ProPilot® - Ridelike Training

Der ProPilot® hat eine sehr spezielle Form, welche nicht unbedingt auf den ersten Blick erahnen lässt, wozu dieses kleine Teil eigentlich gut ist. Und selbst, wenn wir Dir nun verraten, dass es sich um ein Trainingsgerät für Biker handelt, wird es Dir ähnlich wie den meisten unserer Kunden gehen: Man sieht dem Teil einfach nicht an, wie schwer es eigentlich ist, darauf zu trainieren. Daher haben wir 3 verschiedenen Flächen entworfen, welche jeweils für unterschiedliche Schwierigkeitsgrade stehen.

1. Im BeginnerMode steht der ProPilot® auf einer ebenen Fläche relativ stabil. Perfekt, um mit dem Training zu beginnen. Liegestützen und Planks auf einem Lenker haben nämlich einen entscheidenden Vorteil gegenüber normalen: Man beansprucht die Handgelenke weniger, da es kein "abknicken" gibt. Besonders für Sportler, welche Probleme mit dem Handwurzelknochen haben, ist dies ein Weg, wieder Liegestütze machen zu können.

Praep ProPilot Beginner Mode Stability

2. Beim AdvancedMode wird es schon anspruchsvoller. Hier balanciert der ProPilot® auf einer Kante und erzeugt damit eine seitliche Instabilität. Im Unterschied zu normalen Planks oder Liegestützen ist die Core Muskulatur stetig mit Ausbalancieren beschäftigt. Dies trainiert besonders die Tiefenmuskulatur. Eigentlich ganz ähnlich wie beim Track Stand (im Stehen balancieren) auf dem Bike.

Praep ProPilot Advanced Mode Side to Side Instbility

3. Beim ProMode befindet sich der ProPilot® lediglich auf einem harten Punkt. Diese 360° Instabilität kann man sehr gut mit Trailfahren vergleichen. Man rollt über Kanten, sucht die Linien zwischen großen Felsen und versucht sicher durch Wurzelteppiche zu manövrieren. Von den Oberschenkeln bis in die Handgelenke arbeitet die gesamte Tiefenmuskulatur auf Hochtouren. Wie zuvor sind Planks oder Liegestützen hier aufgrund des fehlenden Vortriebs ebenfalls viel härter als Trailfahren auf dem Bike. Jedoch führt dies dazu, dass sich die nächste Abfahrt sehr viel spielerischer anfühlen wird. Versprochen. Die perfekte Übung um stabiler auf dem Bike zu Sitzen und somit auch sicherer und mit mehr Reserven seine Linie zu treffen.

Praep ProPilot ProMode 360° Instability

Und da wir gerade von Linienwahl sprechen: Da nun die flache Seite zu Dir zeigt, haben wir hier einen Magnetdock integriert auf dem Du dein Smartphone andocken kannst und mit unserer App tatsächlich an der Linienwahl und vielen anderen Dingen arbeiten kannst. Ganz spielerisch, denn so hältst Du länger durch und wirst ganz einfach schneller fitter! Wir nennen das Hybrid Training.

Somit ist die Formgebung doch eigentlich ganz logisch! Man könnte sogar behaupten, dass die Form des ProPilots der Funktion folgt, was uns aber viel wichtiger war, ist, dass dein Rad genau deiner Linien folgt, denn dafür haben wir dieses Trainingsgerät entwickelt!

Bleibt eigentlich nur noch eine Frage: Hast Du einen Lenker übrig, oder benötigst Du einen?

Praep ProPilot App Sensing

Verfasse ein Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung überprüft